Helpline: 040 - 23 93 44 44  |  Montags - Donnerstags 10.00 - 18.00 Uhr, Freitags 10-15 Uhr  |    

Hilfe

Hilfe

Selbsttest

Selbsttests dienen zu einer ersten Einschätzung des eigenen Spielverhaltens. Sie bestehen aus einer Reihe von Fragen, deren Beantwortung einen Aufschluss über das Spielverhalten geben.

Ein sehr einfacher Test ist beispielsweise der sogenannte „Lie-Bet-Screen-Test“, der nur aus zwei Fragen besteht:

1. Haben Sie jemals beim Spielen das Bedürfnis verspürt, immer mehr Geld einzusetzen?

2. Haben Sie jemals gegenüber Menschen, die Ihnen wichtig sind oder waren, über das Ausmaß Ihres Spielens lügen müssen?

Wenn Sie eine der beiden Fragen oder sogar beide Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, dann sind Sie spielsuchtgefährdet. In diesem Fall sollten Sie umgehend Hilfe in Anspruch nehmen. Hier geht es zu wichtigen Adressen und Telefonnummern. Die Beratungen sind vertraulich und kostenlos. Nutzen Sie die Beratungsmöglichkeiten auch, wenn es vielleicht nicht um Sie selbst, sondern um einen Freund, eine Freundin oder eine(n) Familienangehörige(n) geht.

 

gut zu wissenEinen längeren und in seiner Aussagekraft differenzierteren Selbsttest finden Sie im Internetangebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter  www.check-dein-spiel.de